Zurück in den Index

Autor: - 6 Kommentare .

Zurück in den Index der Suchmaschine – Was tun

Was tun bei einem Rauswurf aus dem Index - zurück in den IndexWenn man etwas verbotenes mit der eigenen Seite gemacht hat und aus dem Index der Suchmaschine fliegt, sollte man sich um eine Wiederaufnahme bemühen!

Nichts kann schlimmer sein als wenn die Seite aus dem Index bei Google fliegt, jedoch lässt Google auch Seiten wieder zurück in den Index der Suchmaschine, wenn man Reue zeigt und die Fehler wieder behebt.

In diesem Artikel möchte ich einmal die Schritte zu einer Wiederaufnahme beschreiben und welche Möglichkeiten man als Webseitenbetreiber hat, um wieder in die Suchmaschine von Google zu gelangen…

Zurück in den Index bei Google

Wenn man erwischt wurde das man auf der eigenen Seite verbotene Techniken und Mittel eingesetzt hat, fliegt man aus dem Index der Suchmaschinen!

Sollte dies der Fall sein, stürzt die Seite in den Abgrund und die Besucher bleiben aus, da die Seite in den Suchmaschine nicht mehr gefunden werden kann. Bei einer Seite mit 60 bis 80 % Besuchern aus der Google Suchmaschine kann das natürlich ein Ende der Einnahmen bedeuten.

Aber Google nimmt auch Seiten, die in Ungnade gefallen sind, wieder in den Index auf, jedoch müssen die verbotenen Techniken und Mittel von den Seite entfernt werden.

 

Aufgaben für die Aufnahme in den Index

Zuerst sollte man sich überzeugen, ob man wirklich aus den Index der Suchmaschine entfernt wurde, oder ob es nicht andere Gründe für einen Absturz der Besucherzahlen gibt.

Eventuell kann es auch sein das ungeeignete oder zu viel Werbung die Ursache einer Abstufung ist und so ist die Seite zwar noch im Index, nur ist diese in den Rankings abgestürzt.

Wenn aber etwas verbotenes der Grund für einen Rauswurf ist, dann sollte man alles von der Seite entfernen was gegen die Google Richtlinien verstösst und die Seite wieder Google-Fit machen.

Informationen kann man auch in den Google Webmastertools und Sitemaps erhalten und dann Schritt für Schritt alles durchgehen und wirklich die Seite sauber machen.

Wenn alles wieder den Google Richtlinien entspricht, kann man die Aufnahme in den Suchmaschinen Index beantragen und die Seite bei Google anmelden.

 

Zurück in den Google Index – das lange Warten

Jetzt muss man einen langen Atem haben, den Google lässt sich zeitweise sehr lange Zeit bis es eine Seite wieder in die Suchmaschine aufnimmt, jedoch kann man auch Glück haben und es geht rasch, was aber sehr selten der Fall ist.

Auf jeden Fall sollte man sich die Google Webmastertools zu Hilfe nehmen, den dort findet man eigentlich immer Rat und Hilfe wenn es um Webseiten und Richtlinien geht…

TIPP: Einfach keine verbotenen Methoden anwenden und dann fliegt man auch nicht so leicht aus den Google Index, den die Suchmaschine ist ein wichtiger Traffic Lieferant, auf den man nicht verzichten sollte…

Rate this post

5 Kommentare

  1. Gabriel - 16/02/2012 Antworten

    Zum Glück berücksichtigt Google Rechtschreibschwäche nicht, denn “denn” wird im obigen Artikel mit zwei “N” geschrieben und “dass” mit zwei “S”.
    Auch sonst erhält der Artikel nichts Neues, geschweige denn, wie der Prozess der Wiederaufnahme genau vonstatten geht.

    • Melinda - 16/02/2012 Antworten

      Zum Glück tu ich nicht i-tupferl Reiten…aber wie sieht es bei Dir im Kommentar aus…”erhält der Artikel nichts Neues” oder soll es doch “enthält…” heissen?! Wenn Du vielleicht bemerkt hast schreibe ich die z.B. “ß” als “ss”…

      Aber dennoch schön das Du mit Deiner Rechtschreibschwäche meine ansprichst…wenn ich Zeit habe bessere ich den Text noch aus…und Danke für den Hinweis!

  2. Frank - 15/02/2012 Antworten

    Und wie finde ich raus, “ob man wirklich aus den Index der Suchmaschine entfernt wurde”. Wo steht das in den Webmaster Tools?

    • Melinda - 16/02/2012 Antworten

      Zuerst einmal die Rankings prüfen, ob man nicht nur abgerutscht ist und dann in der Suchmaschine nachsehen bzw. in den Webmastertools…

      Weiter hat man ja mit den SEO-Tools auch gute Möglichkeiten die Lage zu analysieren…

  3. Jupp - 14/02/2012 Antworten

    Danke für den tollen Bericht.

    Jupp

1 Trackback

Ihre Meinung

WordPress.org

© 2010 SEO-Backlink-Tools-Backlinkaufbau - Business Theme by ThemeShift IMPRESSUM